Unsere Antworten auf Ihre Fragen

FAQs

Wie lang ist die Ausbildung?

Die Ausbildung besteht aus über 500 Zeitstunden Unterricht. Der Unterricht findet überwiegend an Wochenenden statt, oder als 3-Tages-Block, also incl. Freitag. Die Mindestdauer der Ausbildung beträgt drei Jahre.

Was kostet die Ausbildung?

Die Kosten betragen ca. 6.730,- Euro incl. der Praktika und zzgl. der Tutorien und des Betrages für 10 Eigenbehandlungen bei einer unserer Lehrerinnen und eventuell die Kursgebühr für 3 Kurse Medizinischen Grundwissens von 660,- Euro.

Kann ich die Ausbildung nebenberuflich absolvieren?

Ja. Durch unser System den Unterricht überwiegend an den Wochenenden zu absolvieren, brauchen Sie nur wenige Urlaubstage im Jahr (max. 4 p.a.).

Gibt es Zugangs-Voraussetzungen?

Nein. Jeder ist willkommen. Die körperliche Fähigkeit, sich am Boden zu bewegen, erleichtert die Ausbildung. Doch selbst für Menschen mit Knie- oder Hüftproblemen finden sich Lösungen, um Shiatsu ausüben zu können, z.B. die Arbeit an einer Massagebank.

Muss ich Heilpraktiker sein?

Die Lehre ist frei. Wer mit Shiatsu Krankheiten lindern oder heilen möchte, braucht allerdings in Deutschland die Erlaubnis als Arzt oder Heilpraktiker dazu. Um Shiatsu im Bereich der Gesundheitsförderung anzuwenden, bedarf es dieser Nachweise nicht.

Ist die Ausbildung staatlich anerkannt?

Nein. 

Es existiert jedoch die Möglichkeit, die Anerkennung des Berufsverbandes, der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland e.V. zu erhalten.

Kann ich im Ausland etwas mit der Ausbildung in Deutschland anfangen?

Es besteht mit den Shiatsu-Dachverbänden aus der Schweiz (SSG) und Österreich (ÖDS) ein Abkommen auf gegenseitige Anerkennung der Ausbildungen. In allen anderen Ländern würde ich mich, falls vorhanden, mit den dortigen Shiatsuverbänden in Kontakt setzen. Es gibt eine Euröpäische Shiatsuföderation (ESF) und ein internationales Shiatsunetzwerk (ISN).

Bildungsprämien etc.

Derzeit nehmen wir wieder die ESF Bildungsprämiengutscheine an. Nähere Informationen finden Sie hier. Es gibt dort auch einen hilfreichen Leitfaden für Weiterbildungsinteressierte.

Der ESF-Bildungsgutschein gilt derzeit (März. 2014) für erwerbstätige Menschen ab 25 Jahre mit Einkommen unter 20.000,- € (verheiratete 40.000,- €) z.B. für die individuelle berufliche Weiterbildung. Die Maßnahme darf nicht mehr als 1.000,- € kosten.

Das Verfahren ist folgendes:
- erst den Prämiengutschein besorgen
- dann anmelden für die Veranstaltung
- dann Rechnung abwarten
- dann erst zahlen

Diese Reihenfolge muss zwingend eingehalten werden! Wir als Weiterbildungsanbieter erwarten, dass der Eigenanteil von 50% spätestens vor Beginn der Veranstaltung bei uns beglichen wird.

Zusätzlich bieten einzelne Bundesländer auch Fördermöglichkeiten an, in Brandenburg über dieLASA, in Sachsen über die SAB, in Thüringen über die GFAB. Für Mecklenburg-Vorpommern erhalten Sie Informationen über die GSA. Bitte informieren Sie sich direkt dort über die Voraussetzungen.

Kann ich die Kosten steuerlich absetzen?

Ja, im Rahmen der gesetzlich gültigen Vorschriften entweder als Werbungskosten (Arbeitnehmer), als Sonderausgaben (Ausgaben für Kosten in einem nicht ausgeübten Beruf) oder als Betriebausgaben (ggf. vor Gründung / für Selbständige).

Gibt es Bildungsurlaub für die Kurse?

Für einige Kurse aus der Basisstufe beantragen wir beim Berliner Senat Bildungsurlaub. Dieser wird in der Regel für TeilnehmerInnen aus medizinischen Grundberufen gewährt.

Gibt es extra Infos für Auswärtige?

Ja. Wir versuchen auswärtigen Teilnehmern mit einigen Sonderregelungen entgegen zu kommen. Bitte wenden Sie sich mit ihren Fragen an unser Büro. Wir sind stets um kreative Lösungen bemüht.

Was geschieht, wenn ich an einzelnen Ausbildungs-Wochenenden kurzfristig nicht teilnehmen kann?

Die Wochenenden können im Folgejahr kostenlos nachgeholt werden.

Was geschieht, wenn ich die Ausbildung aus persönlichen Gründen abbrechen muss?

Die Ausbildungen Shiatsu professional und expert können jeweils mit einer Frist von drei Monaten schriftlich gekündigt werden. Im Zweifelsfall hat der/die Kündigende den Eingang der Kündigung bei der Berliner Schule für Zen Shiatsu nachzuweisen. Die Frist beginnt mit dem Datum des Eingangs des Schreibens. Bei Einmalzahlungen erstatten wir anteilig die Kursgebühr innerhalb von 2 Wochen nach Ablauf der Frist. Bitte lassen Sie sich den Erhalt der Kündigung von uns bestätigen.

Was bedeutet die GSD-Anerkennung?

Das ist eine Anerkennung des Berufsverbandes `Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland e.V.´. Hierbei handelt es sich um einen Verein. Voraussetzung für die Anerkennung ist die Absolvierung einer Shiatsuausbildung an einer GSD-anerkannten Schule, wie die Berliner Schule für Zen Shiatsu eine ist. Die GSD-Anerkennung ist zwar ein intern ausgesprochenes Qualtitätskriterium, jedoch mit erheblicher Außenwirkung für die Menschen, die erfahrene Shiatsupraktiker suchen.

Kann ich Ausbildung auch „strecken"?

Es gelten unsere Rücktrittsbedingungen. Unter Umständen, z.B. bei Schwangerschaft können Sie die Ausbildung unterbrechen und - in der Regel - ein Jahr später zum gleichen Zeitpunkt wieder einsteigen. Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Situation.

Ich bin körperlich eingeschränkt. Kann ich dennoch die Ausbildung anfangen?

Ja, generell spricht nichts dagegen. Bitte sprechen Sie uns an.

Ich habe schon Shiatsuerfahrungen – muss ich dennoch von Vorne beginnen?

Wir bieten QuereinsteigerInnen auch die Möglichkeit, entsprechend ihres Kenntnisstandes in die laufende Ausbildung einzusteigen. Bitte wenden Sie sich mit den Nachweisen (Zeitstunden und Inhalte) an unserer Büro. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem unserer Basis 1 Kurse. Hierfür gewähren wir 50% Rabatt auf die Kursgebühr. Eventuell ist ein Tutorium nötig. Spätester Einstieg ist der Termin zu Beginn der Ausbildung Shiatsu expert.

Gibt es Rabatt für Jugendliche?

Ja. 

Für Jugendliche unter 18 Jahren beträgt die Kursgebühr 50,- Euro für einen Basiskurs 1 und 75,- Euro für einen Basiskurs 2. Bitte einen Nachweis (Kopie des Personalausweises) mit der Anmeldung einreichen.

Gibt es Wiederholervergünstigungen?

Absolvierte Kurse der Basisstufe können für 50% der Kursgebühr erneut belegt werden. 

Ansonsten haben TeilnehmerInnen unserer Ausbildungsjahre spezielle Wiederholervergünstigungen. Näheres dazu findet sich in den jeweiligen Ausbildungsverträgen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Wiederholung.

Wie sind die Quereinsteigerregelungen?

Wir bieten QuereinsteigerInnen die Möglichkeit, entsprechend ihres Kenntnisstandes in die laufende Ausbildung einzusteigen. Bitte wenden Sie sich mit den Nachweisen (Zeitstunden und Inhalte) an uns.

Wo kann ich hinterher damit arbeiten?

Shiatsupraktiker arbeiten meist selbständig. Gelegentlich werden auch Festanstellungen angeboten. Der Einsatz reicht über private Praxen, Praxengemeinschaften, Physiotherapien, Kliniken und Rehazentren. In den letzten Jahren wurden zahlreiche neue Arbeitsfelder erschlossen, z.B. in Kindergärten und Schulen, Aids- und Drogenzentren, in der Pflege und Sterbebegleitung.

Was kann man mit Shiatsu verdienen?

Als Selbständiger mit einer GSD-Anerkennung zwischen 40,- Euro und 90,- Euro pro Shiatsubehandlung, je nach Standort und Berufserfahrung.

Bin ich während der Ausbildung versichert?

Ja, für Unfälle auf dem Weg zur/von der Shiatsuschule, sowie Unfälle vor Ort besteht ein Versicherungsschutz über unsere Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft für Wohlfahrt und Gesundheit. Ansonsten nimmt jeder Teilnehmer auf eigene Verantwortung an den Kursen teil.

I don't speak German / Je ne parle pas allemand / Ich spreche kein deutsch.

Unterrichtssprache in den Ausbildungskursen ist deutsch. Sollten Sie das Bedürfnis nach Übersetzung haben, kann ein Freund Ihrer Wahl als Übersetzer kostenlos am Kurs teilnehmen.
Language of instruction in the training courses is German. If you have a need for translation, a friend of your choice is welcome to participate as a translator for free in the course.
Langue d'enseignement dans les cours de formation est l'allemand. Si vous avez un besoin de traduction , un ami de votre choix à participer en tant que traducteur gratuitement dans le cours.

Informations-Veranstaltungen

Shiatsu auf der Gesundheitsmesse Zehlendorf - kostenlos
25.11.2017
mit Roswitha Paula Heruth und Team


Tag der offenen Tür - kostenlos
11.02.2018
mit Team der Berliner Schule für Zen Shiatsu
Abenteuer Shiatsu - kostenlos
23.03.2018
mit Ulrike Schmidt
Shiatsu-Informationsabend in Dessau
23.03.2018
mit Kerstin Rost
Abenteuer Shiatsu - kostenlos
22.06.2018
mit Ulrike Schmidt
Abenteuer Shiatsu - kostenlos
21.09.2018
mit Ulrike Schmidt
mehr ...

Basisstufe

Shiatsu-Vertiefungsangebot
24.11.2017
mit Ulrike Schmidt


Shiatsu auf der Gesundheitsmesse Zehlendorf - kostenlos
25.11.2017
mit Roswitha Paula Heruth und Team
Seminar: Physiologie 2
09.12.2017 - 10.12.2017
mit Ekkehard Dehmel
Shiatsu-Vertiefungsangebot
15.12.2017
mit Cornelia Ebel
Shiatsu-Vertiefungsabende 2018 / Professional- und Expertthemen
17.01.2018 - 19.12.2018
mit Ulrike Schmidt
Fortbildungs-Seminar: Anatomie für Shiatsu-Praktiker

27.01.2018 - 28.01.2018
mit Ekkehard Dehmel
Shiatsu-Vertiefungsabende 2018 / Basis- und Professionalthemen
31.01.2018 - 05.12.2018
mit Andrea Knöbel
mehr ...

Aktuelle Veranstaltungen

Heilkonzert
20.11.2017
mit Katharina Felice und Paula Heruth


Shiatsu-Vertiefungsangebot
24.11.2017
mit Ulrike Schmidt
Shiatsu auf der Gesundheitsmesse Zehlendorf - kostenlos
25.11.2017
mit Roswitha Paula Heruth und Team
Seminar: Physiologie 2
09.12.2017 - 10.12.2017
mit Ekkehard Dehmel
Shiatsu-Vertiefungsangebot
15.12.2017
mit Cornelia Ebel
Ausbildung: Shiatsu expert Teil I - 2018

01.01.2018 - 31.12.2018
mit Ulrike Schmidt, Elvira Klattenberg, Kerstin Rost und Carola Beresford-Cooke
Shiatsu Fortbildung: Points and Positions

06.01.2018 - 07.01.2018
mit Andrea Knöbel
alle Veranstaltungen

Filme