Alle Seminare und Veranstaltungen in der Übersicht

 

Alle Seminare und Veranstaltungen in der Übersicht

Chakren mit Diego Sanchez

Beginn:  25.09.2021
Ende:  26.09.2021
Ort:  Berliner Schule für Zen Shiatsu, Wittelsbacherstr. 16, 10707 Berlin, U-Bahn Konstanzer Straße
Leitung:  Diego Sanchez
Teilnehmergebühr:  320 €, minus 10% Frühbucherrabatt, nutzbar bis zum 31.07.2021.

 

Beispieltext:
ERDUNG - Eine neue Beurteilung des Dickdarm Meridians unter Einbeziehung der Bedeutung des Wurzel-Chakra

Die Erdung ist unsere Fähigkeit zu entspannen, mit der Zuversicht, dem Vertrauen, dass die Erde uns unterstützt. Es ist auch: sich verwurzelt fühlen, stabil, selbstbewusst, solide. In Meridiansprache ausgedrückt: der Dickdarm und seine Funktion von "Loslassen" ist das, was uns erlaubt zu entspannen und zu sein, wer wir wirklich sind. Probleme mit Grenzen, Identität, Selbstwertgefühl und unsere Fähigkeit, wieder an die Erde zurückzugeben, was wir nicht mehr brauchen, um Raum für die Erneuerung zu schaffen, das alles hat eine Beziehung zum Dickdarm.

Die Ayurveda-Medizin sieht das Wurzel-Chakra, als das solide Fundament an, von dem alles andere vom Grund her aufgebaut werden kann, es ist das Chakra, welches die Energie in den Beinen und im Dickdarm reguliert. Das grundlegendste Recht zu existieren, zu sein und zu überleben, ist in diesem Chakra verwurzelt und es hat mit unserer Fähigkeit zu tun, vollständig präsent im jeweiligen Moment zu sein.

Unserer schnelllebiger Lebensstil ist immer eine Herausforderung für unser Recht "zu sein, denn unser Geist ist immer gezwungen vorauszueilen in die Zukunft, die Planung, die Vorstellung oder die Interaktion mit einer virtuellen Realität, die eben nicht in der Gegenwart existiert. Dies trennt energetisch die Füße vom Boden, und es kann sich in einer Reihe von sehr häufigen Symptomen zeigen, die wir in unserer Praxis sehen:

  • Verstopfung oder auch Durchfall als Symptome des Mangels an Erdung
  • Probleme mit Mutterschaft oder weibliche Energie
  • Depression, Mangel an Selbstwertgefühl, Unvermögen zu fühlen
  • Instabilität, Hüfte, Knie und Fußgelenke, Probleme in den Beinen, der Mangel an Mobilität
  • Abgrenzungskonflikte und deren Einfluss auf den Dickdarm
  • Darmkrebs
  • Trauma und Überleben
  • Abwesender Geist, Ablenkung, die Unfähigkeit, präsent zu sein
  • Geist/Körper Disharmonie

In diesem Seminar werden wir die verschiedenen Ansätze der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), Quantum Shiatsu, Schamanismus und Ayurveda in ein einheitliches System zusammenführen. Durch einfache Übungen, die jeder machen kann, behandeln wir die energetischen Ungleichgewichte der Dickdarm-Funktionen.

Dieser Kurs richtet sich an ShiatsupraktikerInnen und ShiatsustudentInnen.

Er ist in englischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche.

Zeiten: Samstag 10:00 - 18:00 Uhr

Kursgebühr: 330,- €

Veranstaltungsort:

Berliner Schule für Zen Shiatsu
Wittelsbacherstr. 16, 6. Stock mit Fahrstuhl, 10707 Berlin-Wilmersdorf
U-Bahnlinie 7, Bahnhof Konstanzer Straße, ca. 3 Minuten entfernt

Zu dieser Veranstaltung bitte ein Laken, ein kleines Tuch, bequeme Kleidung und Schreibzeug mitbringen.

Die Mittagspause beträgt ca. 1,5 Stunden, sodass Zeit genug ist, um in der näheren Umgebung Essen zu gehen. Sie können sich aber auch etwas Mitgebrachtes in unserer kleinen Küche zubereiten.

Das Interview mit Diego Sanchez von Ulrike Schmidt

Diego Sanchez praktiziert und unterrichtet Shiatsu, Meditation und Energiearbeit seit über 20 Jahren. Er war einer der engsten Schüler von Pauline Sasaki und lehrt in den USA, Europa und Südamerika, wie man energetische Muster liest unter Einbeziehung des Meridiansystem, der Chakras und des Schamanismus.
Er spezialisierte sich auf die Behandlung von schweren Erkrankungen in Krankenhäusern und auf die Begleitung von Patienten in Notfallsituationen.

Anmeldung über den Button nach der englischen Version.

English Version:

GROUNDING:
Re-assessing the Large Intestine Meridian through the Root Chakra

GROUNDING is our capacity to relax with the confidence that we are being supported underneath by the Earth. It's also to feel rooted, stable, confident, solid.

In meridian terms, the Large Intestine and it's function of "letting go" is what allows us to relax an be who we really are. Issues with boundaries, identity, self esteem and our ability to give back to the Earth what we need to eliminate, in order to create space for renewal, are all related to the Large Intestine.

In Ayurveda, what provides this solid foundation from where everything else can be built from the ground up, is the First, or "Root", Chakra, which regulates the energy in the legs and the Large Intestine. The most basic right to exist, to be, to survive, is rooted in this chakra and it has to do with our ability to be fully present, in the moment.
Our fast-paced lifestyle is becoming a challenge to our right to be, because our mind is forced to always be "ahead" in the future, planning, imagining or interacting with a virtual reality that is not in the present. This separates our feet from the ground energetically and it can be seen in an array of very common symptoms that we see in our practices:

Constipation/Diarrhea as symptoms of lack of grounding,
Issues with Motherhood, Feminine energy,
Depression, lack of self worth, inabilty to feel,
Instability, hips, knee & ankle joints, problems in the legs, lack of mobility,
Conflicts of territory and their influence in the Large Intestine,
Colon cancer,
Trauma and Survival,
Absent Mindedness, distraction, inability to be present,
Mind/Body disharmony.

In this seminar we'll interweave the different approaches of TCM (Traditional Chinese Medicine), Quantum Shiatsu, Shamanism and Ayurveda in a unified system to treat energetic imbalances of the Large Intestine functions, through simple exercises anyone can do.

 

Diego Sanchez has been practicing and teaching Shiatsu, meditation and energy healing for over 20 years. He was one of Pauline Sasaki's closest students and teaches in the US, Europe and South America how to read energetic patterns integrating Meridian, Chakra and Shamanic systems.
 He specialized in treating critical illness patients in the hospital setting and in emergency situations. Diego will teach simple techniques to adapt our body and mind to live in harmony with the archetypal information stored in each of the chakras through experiential exercises.

 




Informations-Veranstaltungen
Basisstufe

Shiatsu Basiskurs 2
06.11.2020 - 22.11.2020


Shiatsu Basiskurs 1

27.02.2021 - 14.03.2021
mit Ulrike Schmidt
Shiatsu Basiskurs 1 über Pfingsten

21.05.2021 - 24.05.2021
mit Ulrike Schmidt
Shiatsu Basiskurs 1

11.09.2021 - 26.09.2021
mit Ulrike Schmidt
Shiatsu Basiskurs 2

06.11.2021 - 05.12.2021
mit Ulrike Schmidt
mehr ...

Unsere Veranstaltungen

Die Antiken Punkte im Shiatsu
30.10.2020
mit Andrea Knöbel


Shiatsu Basiskurs 2
06.11.2020 - 22.11.2020
Faszien im Shiatsu
07.11.2020 - 08.11.2020
mit Cornelia Ebel
Rotationen & Dehnungen
13.11.2020
mit Ines Plate
Schröpfen im Shiatsu
11.12.2020
mit Cornelia Ebel
Die Mittelstufe 2021

16.01.2021 - 12.12.2021
mit Ulrike Schmidt & Cornelia Ebel
Shiatsu - Kaffeklatsch: ein Informationsnachmittag
05.02.2021
alle Veranstaltungen

Filme