Alle Seminare und Veranstaltungen in der Übersicht

Fortbildungs-Seminar: Einführung in die Grundlagen der Behandlung bei traumatischer Belastung

Beginn:  05.05.2018
Ende:  06.05.2018
Ort:  Berliner Schule für Zen Shiatsu, Wittelsbacherstr. 16, 10707 Berlin, Seminarraum 1
Leitung:  Meike Kockrick
Teilnehmergebühr:  230 €
(Frühbucherrabatt ist leider abgelaufen am 06.04.2018)

Grundlagen aus dem Somatic Experiencing (SE) für die Behandlung traumatischer Belastungen im Shiatsu

Bei einer Traumatisierung wird die Fähigkeit, mit einer als lebensbedrohlich wahrgenommenen Situation umzugehen, überlastet. Das zentrale Symptom besteht in einer zum Teil hochgradigen Aktivierung des vegetativen Nervensystems, die zu einem Verlust der Verbindung zu sich selbst, dem eigenen Körper, anderen Menschen und der umgebenden Welt, aber auch zu physischen Symptomen führen kann.

Manchmal kommen Klienten bereits in einem Zustand hoher Aktivierung in die Shiatsupraxis oder die Behandlung ruft eine Aktivierung hervor. Daher behandelt dieser Kurs, wie die Zyklen von Aktivierung und Regulation erkannt, in Richtung einer besseren Reorganisation beeinflusst werden können und welche Möglichkeiten eine Shiatsubehandlung dabei bietet. Dies wird durch eine prozessorientierte und körperbezogene Gesprächsführung unterstützt.

Ein grundlegendes Verständnis von Trauma und Schock wird anhand des dreiteiligen Nervensystems genauso vermittelt, wie die Bedeutung von Selbstregulation und Co- Regulation im Shiatsu. Hier bietet die Polyvagale Theorie nach Steven Porges wichtige Erkenntnisse, um die regulierenden Behandlungsprinzipien bei Trauma im Shiatsu verständlich werden zulassen.

 

Kursgebühr:
230,- Euro, Fälligkeit 4 Wochen vor Kursbeginn,
Frühbucherrabatt 10% bis 30 Tage vor Kursbeginn.

Kurszeiten:
Samstag und Sonntag 10 - 18 Uhr

Veranstaltungsort:
Berliner Schule für Zen Shiatsu, Seminarraum 1
Wittelsbacherstr. 16, 6. Stock mit Fahrstuhl, 10707 Berlin-Wilmersdorf
U-Bahnlinie 7, Bahnhof Konstanzer Straße, ca. 3 Minuten entfernt

Zu dieser Veranstaltung bitte ein Laken, ein kleines Tuch sowie bequeme Kleidung, Socken und Schreibzeug mitbringen.

Die Mittagspause beträgt ca. 1,5 Stunden, sodass Zeit genug ist, um in der näheren Umgebung Essen zu gehen, oder sich auch etwas Mitgebrachtes in unserer kleinen Küche zuzubereiten.

  

Meike Kockrick

ist HP und GSD­-anerkannte Lehr­Therapeutin. Sie lebt und arbeitet seit 1987 als Heilpraktikerin mit Shiatsu und Somatic Experiencing (SE) in Hamburg. Seit 2003 lernt und integriert sie die Traumatherapie Somatic Experiencing (SE), sowie die Arbeit mit Bindungsdynamiken nach D. Poole Heller und das NeuroAffektive Beziehungs Modell (NARM) nach L. Heller in ihre Shiatsupraxis. Zusammen mit Wilfried Rappenecker ist sie Ko­Autorin des Buches „Atlas Shiatsu“ bei Urban und Fischer.

 

 

 

Der Artikel zum Kurs als pdf download: Grundlagen_Shiatsu_und_SE




Informations-Veranstaltungen

Abenteuer Shiatsu - kostenlos
22.06.2018
mit Ulrike Schmidt


Abenteuer Shiatsu - kostenlos
21.09.2018
mit Ulrike Schmidt
mehr ...

Basisstufe

Shiatsu Basiskurs 1 - english/deutsch
28.04.2018 - 01.05.2018
mit Christine Mauch


Shiatsu Basiskurs 1

23.06.2018 - 01.07.2018
mit Andrea Knöbel
Shiatsu Basiskurs 2

13.08.2018 - 18.08.2018
mit Christine Mauch
Shiatsu-Basiskurs 1

25.08.2018 - 16.09.2018
mit Ulrike Schmidt
Shiatsu-Basiskurs 1 - Bildungsurlaub

08.10.2018 - 12.10.2018
mit Cornelia Ebel
Shiatsu-Basiskurs 2 im Herbst

03.11.2018 - 09.12.2018
mit Cornelia Ebel und Ulrike Schmidt
Fortbildungs-Seminar: Physiologie 1 für Shiatsu-Praktiker

01.12.2018 - 02.12.2018
mit Ekkehard Dehmel
mehr ...

Aktuelle Veranstaltungen
Filme